Mehr zum Thema

Nach wie vor ist der Druck im Stillstandsmanagement groß: Immerhin handelt es sich um komplexe Projekte im Spannungsfeld von Kosten, Terminen, Qualität und Arbeitssicherheit unter Berücksichtigung von Bestimmungen zu Gefahrenabwehr, Umweltschutz und Arbeitsrecht. Verschärfend hinzu kommt der aktuelle Fachkräftemangel im Zusammenspiel mit einer zunehmenden Überalterung von Belegschaften und Anlagen. Welche Ansätze verfolgen erfolgreiche Unternehmen, um bestens vorbereitet in die nächste Abstellung zu gehen? Vom 24. - 25. Januar 2018 treffen sich Fach- und Führungskräfte aus der anlagenintensiven Industrie  in Potsdam, um sich auf den aktuellen Stand zu bringen.

Auf diesen Seiten erhalten Sie Hintergrundinformationen und weitere Impressionen.