Fachtagung Tag 2

Donnerstag, 23. November 2017

09.00
Begrüßung durch den Vorsitzenden

Dieter Körner, Partner, T.A. Cook Consultants

 
 
09.10
Näher zum Kunden? Vom Dienstleister zum strategischen Partner
  • Gründe und Ziele für die Neuausrichtung
  • Verantwortlichkeiten und Rollenverständnis der beiden Partner
  • Zielbild einer integrierten, digitalen Prozesslandschaft
  • Grenzen der Integration
  • Balance von Vertrauen und Kontrolle


Günter Kirchhoff, Leiter Maintenance und Engineering, Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH, und Dr. Alexander Galloy,Niederlassungsleiter Minden, Bilfinger Maintenance GmbH

 
 
10.00
Herausforderungen auf dem Weg zum Dienstleister 4.0 – Umsetzung im Detail (Ausgangslage, Konzeptionierung, Integration)
  • Analyse von Ausgangslage und Reifegrad: Von der klassischen industriellen Dienstleistung zum digitalen Geschäftsmodell
  • Strategische Herausforderung des Dienstleisters im Umgang mit unterschiedlichen Entwicklungsständen der Kunden; Ausarbeitung der Handlungsfelder
  • Umsetzung eines Leuchtturmprojektes am Beispiel der mobilen Instandhaltung


Sven Meurer, Leiter Site Management & Maintenance Technology, InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG

 
 
10.45
Kaffeepause
 
11.15
Vereinte Sichtweise: Prozessexpertise durch Partnerschaft
  • Umsetzung eines standardisierten Fremdfirmenmanagementprozesses
  • Werthebel eines erfolgreichen FFM-Prozesses
  • Elemente erfolgreicher Partnerschaften
  • Erstellung und Einführung eines standardisierten Verrechnungsprozesses
  • Performance Management: Best Practices bei Evonik
  • What’s next?


Bernd Gasse, Leitung Technischer Service, Evonik Technology & Infrastructure GmbH

 
 
12.00
Mittagspause
 
13.15
Effiziente Gestaltung von Lieferantenbeziehungen und kontinuierliche Verbesserung durch Kennzahlen – Erfahrungen aus dem Maschinenbau
  • KPIs – Sinn oder Unsinn?
  • Supplier Management anhand von Kennzahlen
  • Welche KPIs sind die richtigen?
  • Effiziente Kommunikation mit Lieferanten anhand eines Praxisbeispieles


Jan Büßen, Director Operations, Nordson Corporation

 
 
14.00
Einhalten von HSE-Standards beim Einsatz von Fremdfirmen
  • Koordinieren und Führen
  • Rechtssichere Dokumentation
  • Lieferantenaudits und Stichproben
  • Gute Kommunikation


Michael Holstein, HSE Compliance Specialist, Bayer AG

 
 
14.45
Kaffeepause
 
15.00
Qualifikationsaufbau und Qualitätssicherung beim Einsatz von externen Dienstleistern
  • Nutzung einer Schulungsplattform
  • Sichern der Nachhaltigkeit bei wechselnden Teams
  • Konsequenzen bei Nichterfüllung
  • Praktische Umsetzung: Anzahl der Trainings, online vs. Papier?


Ralph Kürschner, Contractors Management Expert, Roche Diagnostics GmbH

 
 
15.45
Zusammenfassung und Verabschiedung
 
16.00
Ende der Veranstaltung