Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Online-Zugang zu den Dokumentationen, Mittagessen, Pausenerfrischungen sowie der Abendveranstaltung am 21. November 2017:

Tagung, 2-tägig:                             
1.590,– Euro zzgl. MwSt.*
1.690,– Euro zzgl. MwSt.

Workshop, halbtägig:                       
425,– Euro zzgl. MwSt.*
450,– Euro zzgl. MwSt.


2 halbtägige Workshops (1 Tag):  
790,– Euro zzgl. MwSt.*
890,– Euro zzgl. MwSt.


Tagung und halber Workshoptag, (2,5 Tage):
 
1.925,– Euro zzgl. MwSt.*
2.050,– Euro zzgl. MwSt.


Tagung und ganzer Workshoptag, (3 Tage):
 
2.190,– Euro zzgl. MwSt.*
2.390,– Euro zzgl. MwSt


* Early Bird: bis 22. September 2017

 

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Teilnahmebestätigung, die Rechnung und eine Anreiseskizze. Reise- und Übernachtungskosten sowie sonstige Nebenkosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnahme kann nur gewährt werden, wenn die Zahlung eingegangen ist. Stornierungen müssen schriftlich zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingehen. In diesem Fall erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 200,– Euro. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Nichteinhaltung dieser Frist die volle Teilnahmegebühr berechnen. Im Verhinderungsfall kann selbstverständlich eine andere Person als Ersatz angemeldet werden. Eine Kombination aus unterschiedlichen Rabatten ist nicht möglich.

 

Etwaige Programmänderungen behalten wir uns vor.