Ziele

Die Fokusgruppe Maintenance Benchmarks richtet sich an Unternehmen der Prozessindustrie, insbesondere aus Chemie, Petrochemie und Raffinerien, Pharma und Metallurgie.

Die persönliche Teilnahme am Netzwerk ist besonders empfehlenswert für:

  • Standortübergreifende Verantwortliche für Maintenance-Optimierung
  • Führungs- und Fachkräfte für Asset Management
  • Führungskräfte aus dem Bereich Engineering
  • Leiter Technik/Technical Services
  • Leiter Instandhaltung

Die Fokusgruppe Maintenance Benchmarks bietet den Mitgliedern folgende Leistungen:

  • Hochwertiger Erfahrungsaustausch: Impulse für die Weiterentwicklung der Instandhaltungsorganisation auf Basis der im Netzwerk geteilten Erfahrungen und Best Practices.

  • Kontinuierliches Benchmarking: Individueller Vergleich mit anderen Unternehmen vergleichbarer Branchen und Anlagengrößen – gestaltet nach den Vorgaben der Mitglieder und unterstützt durch die Kennzahlen-Datenbank MAINDEXTM von T.A. Cook. So können sich die Teilnehmer direkt mit den Durchschnittswerten aller Unternehmen und den Branchenbesten messen. Zusätzlich können eigene Peer Groups gebildet werden.

  • Branchenübergreifendes Networking: Neue Kontakte in einem langfristig angelegten Netzwerk von Führungskräften und Experten über die Grenzen von Unternehmen, Branchen- und Berufsverbänden hinweg.