SPEZIALTHEMEN

  • Integration der Fremdleistung in den Planungs- und Arbeitsvorbereitungsprozess
  • RFID/NFC-Einsatz – mobil unterstützte Instandhaltungsplanung

IHR PLUS

  • Fokus auf Planung und Steuerung in der Instandhaltung
  • Berichte aus der Praxis: AVG Köln, Emschergenossenschaft/Lippeverband, Fraport, Infraserv Höchst


THEMENSCHWERPUNKTE

  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Instandhaltungsplanung
  • Nachhaltige Integration der Arbeitsvorbereitung und Planung in die Instandhaltungsorganisation
  • Transparenz, Plan- und Steuerbarkeit des Melde- und Auftragsprozesses
  • Organisation bedarfsgerechter Planungs- und Arbeitsvorbereitungsfunktionen
  • Termingerechte Planung und Arbeitsvorbereitung in Revisionsprojekten und Turnarounds
  • Auswirkung mobiler Lösungen auf die Arbeitsabläufe
  • Gewährleistung der Sicherheit, Ordnungsmäßigkeit und Qualität
  • IT-Einsatz zur Vermeidung von Informationschaos
  • Einfluss der Mitarbeiter bei der Umsetzung der Arbeitsvorbereitungsprozesse
  • Anforderungen an eine optimierte Dokumentation
  • Anwendung der GWOS-Plantafel für Instandhaltungsaufträge