Wir freuen uns, Ihnen das Programm für die MainDays 2017 zu präsentieren. Das Jahrestreffen der Instandhalter wartet wieder mit zahlreichen Highlights auf:

++ Berichte und Diskussionen zu Top-Themen der Instandhaltung
++ Spannende Keynotes aus der Industrie
++ Intensiv-Workshops zu Verfügbarkeitsorientierter IH und „Wissenstransfer“
++ Verleihung des MAINTAINERS
++ Gemeinsamer Abendausflug zum Networken
++ Fachforen mit relevanten Themenschwerpunkten zur Auswahl



HIER EIN AUSZUG AUS DER THEMENLISTE:

  • Voraussetzungen schaffen für die Umsetzung von Industrie 4.0-Ansätzen
  • Kunde Produktion: Anforderungen an eine flexible, bedarfsgerechte Instandhaltung
  • Anlagenoptimierung: Identifizieren und eliminieren von „Bad Actors“
  • Den Generationenwechsel managen: Qualifizierung und Wissensmanagement als zentrale Elemente
  • Predictive Maintenance: Von Zustandsdaten zu Instandhaltungsplänen
  • Digitale Transformation: Innnovationsfähigkeit der Organisation steigern
  • Von der Inbetriebnahme zum Obsoleszenzmanagement – integrierte Strategien im Asset Life Cycle
  • Zentral, dezentral – oder beides? Optimierung durch Reintegration der Maintenance
  • Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung: Instandhaltungsaufwände richtig kanalisieren
  • Wertbeitrag der Instandhaltung – Sichtbarmachen von Leistung
  • Verbesserte Eigen/Fremd-Mix-Steuerung: Erfolgskriterien beim Bündeln von Contractor-Leistungen
  • Mehr Vernetzung und Interaktion – mehr Risiko? Sicherheitsrisiken einer mobil-basierten IH begegnen
  • Data Mining zur besseren Diagnose von Zuständen in der Produktionsanlage
  • Change Management – den Menschen „mitnehmen“ bei Veränderungsprozessen
  • Rechtssicher agieren und delegieren! Aufstellen einer Betreiberpflichtenmatrix