Freitag, 20. Juni 2014

Internationaler Zertifizierungskurs für Asset Management erfolgreich in Europa gestartet

Zum ersten Mal in Europa und ein voller Erfolg – vom 14. bis 23. Mai 2014 fand der international etablierte Asset Management Zertifizierungskurs der Universität von Toronto in Berlin und damit erstmals in Europa statt.

In Zusammenarbeit mit dem „Centre of Maintenance and Reliability“ (C-More) präsentierte T.A. Cook den Intensivkurs, der bereits seit zehn Jahren erfolgreich in den USA und Kanada, Asien, Australien, Südamerika und dem Nahen Osten durchgeführt wird.

Das Programm ist speziell auf die Bedürfnisse von Instandhaltungsmanagern in anlagenintensiven Industrien zugeschnitten und wurde durch Experten der Toronto Universität entwickelt. Die verschiedenen Module des Kurses beinhalten Grundlagen für ein effektives Asset Management und werden durch die neuesten konzeptionellen Ansätze und aktuelle Fallbeispiele ergänzt. „Durch Praxisberichte aus erster Hand und interaktive Elemente werden die Kursinhalte wirklich lebendig und können später im eigenen Betrieb eingesetzt werden”, beschreibt C-More Direktor Dr. Andrew K. S. Jardine das Konzept. Der Kurs richtet sich an alle, die in großen Anlagen der Prozessindustrie oder des produzierenden Gewerbes in Instandhaltung, Produktion, Facility Management oder Asset Management Verantwortung haben und unterstützt sie bei strategischen Entscheidungen und der täglichen Arbeit.

In Berlin kamen Mitte Mai 2014 Teilnehmer aus mehr als zehn verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Branchen wie Bergbau, Chemie, Energie, Verkehr und Pharma zusammen. Am letzten Tag des achttägigen Kurses wurden die Urkunden überreicht – alle Teilnehmer schlossen das Programm erfolgreich mit bestandenem Zertifikat ab. 

Die Teilnehmer hoben besonders positiv den gelungenen thematischen Mix sowie den interessanten Erfahrungsaustausch hervor: „Viele neue Ideen und wie man den größten Nutzen aus ihnen zieht. Toller Überblick zum Thema Asset Management“ (Cargill), „Alle Referenten waren wirkliche Experten in ihrem Bereich. Sehr gut organisiert“ (Flughafen München) und „Sehr gute Mischung aus Theorie und Praxis“ (Debswana Mines). 

Neben den fachlichen Vorträgen und Workshops genossen die Besucher verschiedene Abendaktivitäten in Berlin und konnten in lockerer Atmosphäre an die Kursinhalte des Tages anknüpfen.  
Fortsetzung folgt – auf Grund des großen Erfolgs und der steigenden Nachfrage wird T.A. Cook gemeinsam mit dem C-More Center der Toronto University auch im nächsten Jahr einen Intensivkurs zum Thema Asset Management anbieten. Termin ist Frühjahr 2015, Details finden Interessierte rechtzeitig im Vorfeld auf der Website http://de.tacook.com/conferences/veranstaltungen/alle.html

« Zu den Pressemitteilungen